Fünf Ortsteile bilden die Gemeinde Kröslin: Die abseits der Hauptstraße in der Nähe des Peenestroms gelegenen kleinen Dörfer Spandowerhagen, Hollendorf und Karrin und die Gemeindezentren Freest und Kröslin.
Vieles gibt es hier zu entdecken. Die Häfen in Freest und Kröslin sind Anziehungspunkt für Tausende Touristen; wer Ruhe und Natur pur schätzt, findet sie entlang der kleineren Orte am Peenestrom. Große Teile der Gemeinde stehen vollständig unter Naturschutz.

Seit über 100 Jahren sind Badegäste - wie man sie damals nannte - in unserer Gemeinde herzlich willkommen. Heute schätzen Urlauber den Reiz der maßgeblich von der Fischerei geprägten Küstenlandschaft abseits vom Massentourismus ebenso wie die Nähe zu den Ostseeinseln Usedom und Rügen sowie den Hansestädten Greifswald und Stralsund.

Kröslin in Vorpommern

Aktuelles

Strand Freest: Zuwendungsbescheid für Fördermittel eingetroffen

Die Neugestaltung des Strandes in Freest rückt näher: In der vergangenen Woche ist der lang erwartete Zuwendungsbescheid für die beantragten...

Weiterlesen

Neues Einsatzfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Freest

Ein besonderer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Freest: Seit dem vergangenen Mittwoch verfügt sie zum ersten Mal in ihrer 95-jährigen Geschichte über...

Weiterlesen
Gemeinde Kröslin

Kontaktdaten

Gemeinde Kröslin
im Amt Lubmin
Geschwister-Scholl-Weg 15
17509 Lubmin

Sprechzeiten:

Gemeinde Kröslin
Schulstraße 1
17440 Kröslin
Dienstags 17:00 - 18:30 Uhr

Telefon: 038370 20261
Fax: 038370 20260