Schweres Unwetter über Freest und Spandowerhagen

Feuerwehren im Dauereinsatz / Verletzte auf dem Zeltplatz

Kein guter Tag für die Gemeinde Kröslin: Bei einem kurzen, aber heftigen Unwetter sind in Spandowerhagen und Freest diverse Bäume umgestürzt. Auf dem Campingplatz "Waldcamp" in Freest sind dadurch mindestens 5 Personen teils schwer verletzt worden, wie die "Ostsee-Zeitung" berichtet.

Im Bereich des  Freester Hafens drohten instabil gewordene Pappeln auf für das Fischerfest errichtete Stände von Schaustellern und das Lotsengebäude zu stürzen und mussten in den Abendstunden mit Hilfe der Feuerwehr Wolgast gefällt werden.

Bericht der Ostsee-Zeitung

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING